NACHHALTIG

WIRTSCHAFTLICH

PLANEN

Terminhinweis: Wortmann & Wember bei INGENIEURIMPULSE 2020

von W&W-Team
Lesezeit: 6 Minuten
Terminhinweis: Wortmann & Wember bei INGENIEURIMPULSE 2020

Die nächste Podiumsdiskussion der INGENIEURIMPULSE findet bedingt durch die Corona-Pandemie zum Thema Luftqualität in geschlossenen Räumen – Mobile Luftreinigung oder fest installierte Lüftungstechnik? als Zoom-Konferenz am 26. November statt. Hr. Wortmann vertritt hierbei den Blickwinkel aus der Praxis für das Büro Wortmann & Wember.

Thema

In Zeiten von Corona geht es darum, wie gute Luft in hygienisch einwandfreier Qualität in Räumen mit hoher Belegungsdichte und langen Nutzungszeiten erreichbar ist. Hier stellt sich die Frage, was Ingenieure aktuell leisten können, welche Technik zur Zielerreichung bereits zur Verfügung steht und vor allem welche Lösungen auch kurzfristig umsetzbar sind.

Schnelle Lösungen in den Medien gesucht

Wie sehr das Thema im Moment im Fokus steht, zeigen auch viele Artikel in den Medien. Auf Spiegel Online findet man z.B. ein Interview mit dem Diskussionsteilnehmer Hr. Kähler zum Thema Mobile Raumluftfilter – die Winter-Wunderwaffe?

Beachtung findet auch eine gerade veröffentlichte Anleitung des Max-Planck-Instituts, die mit einfachen Hilfsmitteln wie einem breiten Schirm, ein paar Rohren und einem Ventilator 90% der ansteckenden Aerosole aus Klassenräumen entfernen will. Die Süddeutsche Zeitung hat hierzu ein Interview mit der Leiterin einer Grundschule geführt, die das Pilotprojekt umgesetzt hat.

Im Nachgang zur Podiumsdiskussion werden wir uns nochmals mit den Lösungen am Markt beschäftigen und kritisch aus Sicht eines Planungsbüros auseinandersetzen.

Teilnehmer

Professor Christian Kähler - ist Physiker und Leiter des Instituts für Strömungsmechanik und Aerodynamik an der Universität der Bundeswehr in München und beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Aerosol-Partikeln und deren Vermischung im Raum.

Dr. Rolf Kaiser - arbeitet am Institut für Virologie an der Universität zu Köln und setzt seinen Arbeitsfokus auf die molekularbiologischen Untersuchungen von Viren, dort insbesondere auf virale Resistenzmechanismen.

Ralph Wortmann – als Gründer von Wortmann & Wember seit vielen Jahren auf die Planung von effizienter Lüftungstechnik spezialisiert.

Ralph Erdenberger moderiert die Ingenieurimpulse 2020. Er ist freier Journalist und arbeitet unter anderem für die Sender WDR 2,3 und 5 sowie für NDR Info.

Datum und Anmeldung